Home Lehrgänge Einstellplätze
  Wir über uns Verkaufspferde Kunst
  Wandern und Reiten Veranstaltungen
 


Veterinär Rallye (VET Rallye)

 

Im Rahmen des normal jährlich stattfindenden VFD Übungsleiterlehrgangs führen wir auch eine VET Rallye durch. Verantwortliche Tierärztin für die Untersuchung der Pferde ist die, in vielen Distanzritten erprobte Lioba Wagner aus Nassau.

 

Die Teilnehmer können schon am Tag vorher anreisen und an Vorträgen eines Sattlers über Sattelarten und die Überprüfung der Sattelpaßform teilnehmen. Am Tag der VET Rallye unterrichtet Lioba Wagner die Teilnehmer des ÜL Lehrganges dann vor den Voruntersuchungen über das Thema Reittauglichkeit.

 

Info "Was ist eine VetRallye" 

Zeitablauf:

Samstags:

09:00 – 10:00Uhr    
Begrüßung, Organisatorisches

10:00 – 12:00 Uhr:  
Vortrag: Überlick über diverse Sattelarten, Sattelaufbau und Paßform

12:00 – 13:00 Uhr: 
Mittagspause

13:00 – 14:00 Uhr: 
Praktische Überprüfung des Gelernten anhand von einigen Beispielen

15:00 – 16:00 Uhr: 
Vortrag über die VFD-Veterinär-Rallye mit Vorbesprechung für den Sonntag.

16:00 – 16:30 Uhr: 
Kaffeepause

16:30 – 18:00 Uhr: 
Praxis: Reittauglichkeitsüberprüfung der an der VET-Rallye teilnehmenden Pferde (1) durch die ÜL-Anwärter

18:00 – 19:00 Uhr 
Abendessen

ab 19.00 Uhr  
Kurzvorträge der ÜL-Anwärter über die Wirkung verschiedener Gebisse

Sonntags: 

ab 11 Uhr   
Voruntersuchung (Reittauglichkeitskontrolle) der an der VET-Rallye teilnehmenden Pferde (ÜL-Anwärter assistieren)

ab 13 Uhr  Veterinär-Rallye über 2x 11km mit Konditionsüberprüfung nach 11km und 22 km und Reittauglichkeitskontrolle nach Beendigung des Rittes.(ÜL-Anwärter und Tierärztin übernehmen die Konditionskontrolle und den Gesundheitscheck)
anschl.   Feedback für die Teilnehmer der VET-Rallye

 



O Pica Pau


Nach oben
09.11.2011 23:01

Bild Bericht

Maggies erster Wanderritt, oder was ein Wanderreitpferd alles können muss. Bericht mit Bildern...