Home Lehrgänge Einstellplätze
  Wir über uns Verkaufspferde Kunst
  Wandern und Reiten Veranstaltungen
 


"Wir sind ja mit Pferden aufgewachsen ... ", so sagen unsere Kinder, Lennart 10 Jahre und Alina 6 Jahre, wenn man sie fragt, weshalb sie so gut mit den Tieren zurecht kommen!

Wie die feinfühligen Pferde die artgerechte Herdenhaltung durch ihr soziales Verhalten danken, kann man an den Bildern sehen! Besonders das arabische Vollblut erleichtert dem Menschen, durch sein zugewandtes, sehr sensibles Wesen, seine Erziehung. Das schlaue Shetland-Pony erkennt sofort wer der "Chef" ist und wer nur einer sein möchte! Hier ist soziale Kompetenz und Durchsetzungsvermögen gefragt! Wobei unser Sohn auch auf die Gleichberechtigung zwischen Pferden und Hunden Wert legt. Daher müssen die Ponys zumindest einmal die Küche besichtigen dürfen. (Gott sei Dank passen die Vollblüter nicht durch alle Türen!) Feinfühliges, vorausschauendes Denken und Handeln des "Erziehungsberechtigten" sind allerdings immer genauso eine Grundvoraussetzung wie ein anständiges, respektvolles Verhalten den Tieren gegenüber.

Wie leicht Kinder, bei richtiger Anleitung, sich in das Wesen Pferd hineindenken und den korrekten Umgang mit dem Flucht- und Herdenwesen erlernen und daran wachsen, kann man an der kleinen Auswahl  chronologisch geordneter Bilder erkennen!



O Pica Pau


Nach oben
09.11.2011 23:01

Bild Bericht

Maggies erster Wanderritt, oder was ein Wanderreitpferd alles können muss. Bericht mit Bildern...